Spielordnung

Sämtliche ordentliche Mitglieder und Jugendliche haben das Recht die Tennisplätze in der Zeit von 6.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit zur Ausübung des Tennissports zu benützen.
Das Spiel darf nur mit ordnungsgemäßen Tennisschuhen und der üblichen Tenniskleidung ausgeübt werden. Das Spielen in Badehose und mit nacktem Oberkörper ist verboten!
Jede komplette Partie (Einzel oder Doppel) hat sich vor Spielantritt in den Stundenplan einzutragen. Im Prinzip werden für ein Einzel eine ¾ Stunde und für ein Doppel 1 ½ Stunden zugeteilt. Nach Ablauf dieser Zeit ist das Spiel ohne besondere Aufforderung zu beenden und für die nachfolgend eingeteilte Partie der Platz zu räumen.

Bevor der Platz geräumt wird, muß dieser mit dem Besen oder (bei großer Feuchtigkeit) mit dem Netz abgezogen werden. Die Spielleitung (Vorstandsmitglieder) ist angewiesen, nach Möglichkeit dafür zu sorgen, daß jeder Spieler in Stunden großen Andranges mindestens einmal zum Spielen kommt. Kinder und Jugendliche und generell jene Mitglieder, denen es möglich ist zu verschiedenen Tageszeiten zu spielen, werden gebeten, ihre Spielzeiten so zu wählen, daß die Abendstunden für die Berufstätigen zur Verfügung stehen. In Stunden besonderen Andranges können Einzelspiele von der Spielleitung eingestellt und die Plätze für Doppel zugeteilt werden. Den Anordnungen der Spielleitung (Vorstandsmitgliedern bzw. Personen, die vom Vorstand für die Ordnung auf den Tennisplätzen bestimmt sind), ist unbedingt Folge zu leisten.
Im Hinblick auf die Gewährung eines ordentlichen Spielbetriebes wird gebeten, sich unbedingt an vorstehende Spielordnung zu halten.
Alle Mitglieder und Gäste werden ersucht, für die Reinhaltung der gesamten Anlage Sorge zu tragen!